Alternator, with integrated regulator,12V 65A, 11/1967-1975, new [ 207022 ]

279.00 €

*incl. VAT / plus. shipping-costs

279.0 EUR

279.00 €


Montageanleitung für Lichtmaschine mit eingebautem Regler: Pluskabel von der Batterie abnehmen.
Lichtmaschine: Abnehmen des [plus] Anschluss, des [exc] Anschluss und des [R] Anschluss von der Lichtmaschine. die originale Lichtmaschine durch die Lichtmaschine mit eingebautem Regler ersetzen.
Anschliessen des [plus] Kabels auf B+ plus Kontakt [6mm Gewinde].
Anschliessen des [exc] Kabels auf D+ Kontakt [Kontakt-Schuh]. isolieren des 'R' Kabels.
Spannungsregler: Das gelbe [exc] und das rote [L] Kabel vom Regler lösen und miteinander verbinden [es sind die beiden äußeren Anschlüsse der drei geschraubten Kontakte]. das Kabel, das auf den Kontaktschuh gesteckt ist, abnehmen und isolieren.
Das Kabel mit der weißen [R] Markierung , abnehmen und isolieren. der Spannungsregler kann komplett demontiert werden.
Pluskabel an Batterie anschliessen.

Hinweis: Bei einigen Modellen ist es möglich, daß das am Pluspol der Batterie angebrachte Startrelais seinen Masseanschluss via Regler bekommt. Diese Autos haben eine eingebaute Sicherung, damit der Anlassser nicht betätigt werden kann, wenn der Motor läuft und die Lichtmaschine lädt. Bei diesen Modellen [Halbautomaten ab 9/69 und IE-Modelle] muss die via Regler geschaltete Masse durch einen festen Masseanschluss ersetzt werden.
Das erreicht man indem man im Armaturenbrett das braun gekennzeichnete Massekabel vom Startrelais mit Masse verbindet [Band I des Reparaturhandbuchs Arbeitsvorgang DX 510-00f Kabel (32) oder (47)].